Kevin Coyne | 70

kevincoyne_nobody

Mit seinen Songs gelang ihm nie der große kommerzielle Durchbruch, doch zu seinen Fans zählen Kollegen wie etwa Will Oldham: der britische Musiker, Maler und Autor Kevin Coyne.

Geboren am 27. Januar 1944 im britischen Derby arbeitete Kevin Coyne Ende der 60er drei Jahre lang als Therapeut an einer psychiatrischen Klinik in Lancashire, und anschließend bei einer Drogenberatungsstelle in London. Erfahrungen, die Kevin Coyne als Mensch und als Künstler geprägt haben.

Auf mehreren Alben entwickelte er in den 70ern seine ganz eigene und unkonventionelle Interpretationsweise des Blues, gleichzeitig hatte Kevin Coyne mit zunehmenden Alkoholproblemen zu kämpfen. Nach einem Nervenzusammenbruch zog er Mitte der 80er schließlich nach Nürnberg. In der Frankenmetropole gelang Kevin Coyne der Entzug, er verlegte seine Energie zunehmend auf das Malen, blieb aber stets auch musikalisch aktiv.

Am 2. Dezember 2004 starb Kevin Coyne im Alter von 60 Jahren, am 27. Januar 2014 wäre er 70 geworden.

 



Kommentare sind geschlossen.